Illustrationen Kinder- und Jugendpsychologie

©Hogrefe Verlag. Bildautor: Klaus Gehrmann
©Hogrefe Verlag. Bildautor: Klaus Gehrmann

Handgezeichnete Illustrationen bieten ihnen, gegenüber Stockbildern und Grafiken, folgende Vorteile:

👉 Menschliche Emotionen können klar und spezifisch kommuniziert werden.

👉 Ein eigener Stil verbindet ihre Kommunikation mit ihrem Unternehmen. Der Betrachter sieht eine Zeichnung aus ihrem Veröffentlichungen, und denkt an ihr Unternehmen (Beispiel: Red Bull).

👉 Die Darstellung unterschiedlichster Phänomene – reale Objekte, Gedanken, Personen und Persönlichkeiten, Infografiken – kann in einheitlicher Form realisiert werden.

©Claritas Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie. Bildautor: Klaus Gehrmann
©Claritas Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie. Bildautor: Klaus Gehrmann
©Claritas Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie. Bildautor: Klaus Gehrmann

In der Vermittlung von Informationen ist der Faktor Mensch entscheidend. Zur Kommunikation gehören, neben der Information, Empathie und Emotion. Illustrationen bieten die Möglichkeit einer ganzheitlichen Kommunikation, die die Menschen erreicht.

Aus der vereinfachten Darstellung eines Vaters wird ein Platzhalter, der für jeden Vater steht. Der Einzelne kann sich mit der dargestellten Situation umgehend identifizieren, ohne dass dazu lange Texte und entsprechende Transferleistungen beim Leser notwendig sind.

Überzeichnete emotionale Zustände für eine Kinder-App (Trauer, Angst). ©Uniklinik Köln, Bildautor: Klaus Gehrmann
Überzeichnete emotionale Zustände für eine Kinder-App (Ekel, Freude). ©Uniklinik Köln, Bildautor: Klaus Gehrmann
Überzeichnete emotionale Zustände für eine Kinder-App (Wut, Berechnung). ©Uniklinik Köln, Bildautor: Klaus Gehrmann