Graphic Recording in zwei Schritten (die Klaus Gehrmann Methode)

✋ Ob „Live“ oder „Remote,“ – ab einer gewissen Komplexität ist es sinnvoll, einen fruchtbaren Austausch ansprechend festzuhalten.

Denn ohne klares Bild vor Augen gehen die Vorstellungen aufgrund unterschiedlicher Perspektiven auseinander. 👉 Missverständnisse, Ärger, Frust.

✌️Besser, günstiger und entspannter: die unterschiedlichen Standpunkte zu einer gemeinsamen Vision zusammenführen.

💡Neugierig machen auf vermeintlich trockene Themen 👉 Kreativen Geist aktivieren.

💡Wesentliche Infos ein für alle mal fixieren 👉 Kein ewiges Mund fusselig reden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.