Graphic Recording und Illustrationen

Autor: Klaus (Seite 1 von 2)

Recording Sample: Faller Jahrestagung 2018

Jetzt noch ’n Kaffee, dann gehts los! … Mein temporärer Arbeitsplatz im Hotel Colosseo, Europapark Rust

Erstmals habe ich die August Faller GmbH & Co. KG bei ihrer Jahrestagung visuell begleitet. Unser Anspruch war es, ein komplettes visuelles Protokoll der 1 1/2 tägigen Veranstaltung zu erstellen, um den Teilnehmern Gedächtnis-Schlüssel zu allen Aspekten der Tagung mit zu geben.

Der versuchsweise Einsatz von Graphic Recording hat sich für Faller gelohnt; es entstanden acht Plakate, die auf positive Resonanz bei den Teilnehmern stießen. Die erhofften Effekte – Inspiration, Fokus, Erinnerung – wurden erreicht. Mit freundlicher Genehmigung des Kunden präsentiere ich hier Ausschnitte aus den Ergebnissen:

Auch die Workshops der Tagung durfte ich visuell begleiten. Eine Übung, die den Zweck verfolgte, „Outside the Box“ zu denken, hat mir als Zeichner besonderen Spaß gemacht: „Kill your Company.“ Hier ein paar Möglichkeiten zur Demontage:

(graphic recording, cartoon recording, live visualization)

Anfang Januar durfte ich den Auftakt „Schule und kommunale Jugendbeteiligung“ in Gundelfingen recorden. Für die Teilnehmer visualisierte ich die wesentlichen Inhalte des Nachmittages. Anschließend habe ich das Ergebnis zur weiteren Verwendung digitalisiert (zum vergrößern anklicken):

Zum Projekt

Mit der Einführung der verbindlichen Jugendbeteiligung und des kommunalen Wahlrechts ab 16 Jahren sowie der neue Bildungsplan sind wichtige Impulse für eine intensive Vernetzung der politischen Bildung in der Schule mit der kommunalen Jugendbeteiligung entstanden. Diese Impulse und der Ablauf des Pilotprojekts standen im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung.

Das fortlaufende Projekt wird von Herrn Udo Wenzl für die Landeszentrale für politische Bildung geleitet.

(graphic recording, cartoon recording, live visualization)

Klaus Gehrmann, Graphic Recording und Illustrationen

 

Im Netz findet man viele gute Graphic-Recorder mit beeindruckenden Referenzen. Warum sollte man sich für Klaus Gehrmann entscheiden?

 

Ich bin Cartoonist

In gewisser Weise habe ich schon Graphic Recordings gezeichnet als das Tool noch gar nicht eingesetzt wurde. Nämlich als Cartoonist und Comiczeichner. Die Kombination aus Wörtern, Bildern und Symbolen in gezeichneter Form ist seit jeher meine Sprache. Das Wesentliche zu erfassen und visuell auf den Punkt zu bringen ist seit jeher fester Bestandteil meines Berufes.

 

Ich bin Dozent

Seit meiner Jugend bin ich nebenberuflich in der Erwachsenenbildung tätig. Ich bin versiert im Vermitteln von Informationen und Fertigkeiten. Mit diesem Hintergrund kann ich Lernprozesse gut unterstützen.

 

Ich habe einen psychologischen Hintergrund

Seit 2001 illustriere ich regelmäßig Publikationen der Psychologie-Fachverlage Beltz und Hogrefe. Im Laufe der Jahre habe ich reichlich psychologisches Wissen erworben.

 

Ich zeichne aus dem Handgelenk

Ich halte mich nicht mit Skizzen, Studien oder Kompositionen auf. Es liegt mir im Blut „drauf los“ zu zeichnen, was immer man mir an Motiven und Ideen vorgibt. Darin unterscheide ich mich von den meisten anderen Illustratoren, die in diesem Feld tätig sind. Auch spontan eingeworfene Ideen werden von mir erfasst und ebenso ansprechend visualisiert wie vorbereitete Beiträge.

 

Was leistet eine Live-Visualisierung?

Live VisualisationVisual FacilitatingVisuelle ProzessbegleitungSketch Notes

Der Sehsinn dominiert unsere Wahrnehmung. Rund 80% aller Informationen werden über die Augen wahr genommen. Daher erhöht eine Visualisierung die Aufmerksamkeit.

Durch das Visualisieren werden komplexe Zusammenhänge komprimiert und auf den Punkt gebracht. Das ist wie eine Keynote ans Gehirn: die Visuals sind der Schlüssel zu vielen relevanten Informationen rund um den Themenkomplex. Das erhöht im beachtlichen Maße die Gedächtnisleistung.

Visuelle Abstraktionen inspirieren. Sie sind offen für individuelle Interpretationen. Visualisierungen besitzen Charme. Das ist einladend, in der Sache mitzudenken und mitzumischen.

In Dialogprozessen kann der Visual Facilitator Beiträge von jedem Teilnehmer mit aufnehmen, und mit Hilfe seiner Kunst pointierter und charmanter zu Papier bringen. Das ist eine besondere Form der Wertschätzung. Das erhöht die Motivation der Teilnehmer, sich einzubringen.

( graphic recording, live-visualisation, visual facilitating, visuelle prozessbegleitung, prozess visualisierungen, cartoon recording)

Was ist Graphic Recording?

Graphic Recording

Das sichtbar machen, das fixieren und das verdeutlichen von ausgetauschten Informationen. In Form von gezeichneten Bildern, Symbolen und Stichworten.

Der Graphic Recorder ist der Zeichenstift, der visuelle Protokollant im Meeting, in der Konferenz, auf dem Seminar, dem Workshop, der Fortbildung oder dem Vortrag.

Im Laufe des Prozesses entsteht ein wachsendes Schaubild, dass den Beteiligten als „Landkarte“ für die ausgetauschten Informationen und Erfahrungen dient.

Hier ein paar ausgewählte Beispiele:

GR von Joel Cooper

Thema Schule und Arbeit

GR von Gabriele Heinzel

(graphic recording, live-visualisation, visual facilitating, visuelle prozessbegleitung, prozess visualisierungen, cartoon recording)

Erklärvideo „Welchen Nutzen bietet Cartoon Recording?“

Welchen Nutzen bietet „Cartoon Recording“?

Wann immer Kommunikation wichtig ist, sollte man einen Graphic Recorder dabei haben. Siehe Video … 😉

(graphic recording, cartoon recording, erklär-video, zeichen-video)

Erklärvideo „Graphic Recording“ (hier klicken zum abspielen)

Was ist „Cartoon Recording“?

Mein erstes Erklär-Video widme ich meinem speziellen Graphic Recording Angebot; meinem „Cartoon Recording.“ Voila …

(graphic recording, cartoon recording, erklär-video, zeichen-video)

Live Postkarten

Eine Auswahl der entstandene Postkarten im Kunstautomaten Karlsruhe (siehe vorherigen post). Die Besucher gaben ein Stichwort vor, die Kollegin Silvia Wagner und ich improvisierten ein Motiv dazu. 🙂

Auftraggeber und Organisator war die wunderbare LAKS-BW … LandesArbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg e.V.

(Live-Zeichnen, Messe, Event)

-Klaus-

Kunstautomat Karlsruhe

Am letzten Wochenende hatten meine geschätzte Kollegin Silvia Wagner und ich das Vergnügen, den Kunstautomaten zu „bedienen.“ Will heißen: wir saßen in der Kiste, die Besucher der Kulturnacht auf dem Alten Schlachthof in Karlsruhe (Motto: „Schwein gehabt“) warfen Blanko Postkarten mit Stichworten in die Kiste und wir zeichneten fleißig individuelle Postkartenmotive. „Bing!“

Auftraggeber und Organisator war die wunderbare LAKS-BW … LandesArbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg e.V.

(Live-Zeichnen, Messe, Event)

-Klaus-

ältestenBeiträge

Copyright © 2018 Graphic Recording und Illustrationen

Theme von Anders Norén↑ ↑